Vierte Generation

Unsere Bäckerei wurde im Jahr 1901 gegründet. In vierter Generation führen wir, Bäckermeister Herbert und Karin Bruckner, diesen Familienbetrieb erfolgreich und versorgen die Bewohner der Heimat, aber auch der umliegenden Gemeinden täglich mit ofenfrischem Brot und einem umfangreichen Sortiment an Gebäck und Mehlspeisen.

Landbrot aus Natursauerteig

Bruckners Landbrot wird aus Natursauerteig (dreistufiges Verfahren) nach 116 Jahre altem Rezept hergestellt, das heißt, es werden keinerlei chemische Zusatzstoffe oder Säuerungsmitel verwendet.

 

Handwerkskunst

Unsere Philosopie des Backens und unsere Handwerkskunst garantieren den Genuss unserer regionalen Backwaren. Traditionell zubereitetes Brot, knuspriges Gebäck und leckere Mehlspeisen - das ist Lebensqualität direkt von Ihrem Bäckermeister.

Zeit und Tradition

Eine der wertvollsten Zutaten ist Zeit. Sie verleiht dem Gebäck und den Mehlspeisen einen natürlicheren Geschmack und eine längere Frische. Wir achten bei unseren Produkten auf regionalen Einkauf und verwenden Grander Wasser.

echt, echter, am echtesten

 Auch wenn es heute oft zu lesen ist, "echt" kennt keine Steigerung. Bei uns ist es, wie es ist: einfach echt, und das ist gut so.

 

Wir beziehen unser Mehl von der Stöber Mühle in Etsdorf, das heißt, wir bekommen unser Getreide von den umliegenden Feldern.